23
May 2014

Neue Topal Version 7.6.2

Die neue Version bringt über über 20 Anpassungen und Korrekturen

Das Team rund um die Finanzbuchhaltungs-Software Topal hat diese Woche eine neue Version ihrer Software veröffentlicht. Das Update bringt viele Anpassungen und Korrekturen.

Über Topal

Topal Logo

Topal Solutions ist eine professionelle, branchenunabhängige und unbeschränkt mandantenfähige Softwarelösungen für das Finanz-, Lohn- und Rechnungswesen und richtet sich gleichermassen an Treuhand- und Revisionsgesellschaften wie an KMU's. Sie ist eine moderne Software, die bei der Navigation auf die bekannte «Microsoft Outlook» Oberfläche aufbaut. Die Benutzerfreundlichkeit und die intuitive Bedienung lassen keine Wünsche offen.

Mehr erfahren

Update bei Workbooster

Für die Kunden von Workbooster wird das Update auf die neue Version 7.6.2 am Wochenende des 14/15 Juni im Rahmen eines ordentlichen Wartungsfensters durchgeführt.

Übersicht: Anpassungen

Die neue Version bringt die folgenden Anpassungen:

Nummernkreis und Abgrenzung

Wird der Nummernkreis (z.B. 9000) für eine Abgrenzung innerhalb eines Geschäftsjahres gewählt, ist nicht der Nummernkreis 9000 sondern der Allgemeine erhöht worden. Dies wurde nun korrigiert.

Budgetdaten nicht mehr sichtbar nach Mandantenprüfung

Ist ein Budget für einen Mandanten erstellt worden, und wurde eine nachfolgende

Mandantenprüfung durchgeführt, wurden im Budget nicht mehr alle Positionen angezeigt. Dies wurde nun korrigiert

Sammelbuchung und Optionen Maskeneinstellungen

Wenn in der Sammelbuchung unter Optionen/Maskeneinstellungen für das Feld "Nr." der Tap eingefügt wird, ist der der Tabstop nach Eingabe des Nummernfelds nicht auf das nachfolgende Eingabefeld, sondern auf die Bezeichnung "Nr." gesprungen.

Im Weiteren springt der Cursor nach Abschluss der ersten Buchungszeile einer Sammelbuchung wieder auf Beleg-Nr. In vorgänger Builds ist der Cursor direkt ins Textfeld gesprungen, damit die

zweite Buchung erfasst werden konnte.

Buchungsmaske und Kontodetails

Änderungen der Ansicht verfallen sobald das Buchungsfenster geschlossen wird. Dies wurde nun entsprechend geändert, dass Änderungen der Ansicht in den Kontodetails erhalten bleiben, bis sich der Benutzer aus Topal abgemeldet hat.

Rechnungserfassung mit Belegleser

Wird in einer bestehenden (gebuchten) IBAN-Rechnung eine neue Transaktionsmethode ESR erstellt und wird anschliessend der Einzahlungsschein mittels Belegleser eingelesen, wurde das Referenznummernfeld nicht korrekt aktualisiert. Die Refernznummer wird nun beim Einlesen einer ESR Nummer zuerst gelöscht und neu eingefügt.

Export an Treuhänder Datumsanzeigefehler

Wurde ein Export eines Geschäftsjahres an einen Treuhänder vorgenommen, wurden die Daten korrekt exportiert. Die Anzeige des Anfangsdatums wurde jedoch falsch ausgewiesen. Dies wurde nun angepasst.

Kreditorenzahlungsmethode

Die Zahlungskondition wird beim Einlesen des ESR‘s und nachfolgender Auswahl des Lieferanten nicht mehr aus dem Adresse/Personenkonto ausgelesen. Dies wurde nun angepasst.

Import einzelner Geschäftsjahre - falscher Eröffnungssaldo

Wird bei einem Mandanten im ersten Geschägtsjahr ein Eröffnungssaldo angegeben (z.B. 500.-) ist dieser in der Vorschau nicht ersichtlich, ist in der Verrechnung aber korrekt ausgeführt. Entsprechend ist in der Übersicht ein neues Feld hinzugefügt worden der den Eröffnungssald

anzeigt.

Beispiel: Export eines Geschäftsjahres und Import in neuen Mandanten

Wird ein Geschäftsjahr GJ 2013 aus einem Mandanten mit GJ 2012 und 2013 exportiert und wird dieses in einen neuen Mandanten Importiert wurde der Eröffnungssaldo des Ursprungsmandanten verwendet. Neu wird der Schlusssaldo des Vorjahres als Eröffnungssaldo verwendet.

Export and import of Fiscal Year

Wird ein Export eines Geschäftsjahres aus einem Mandanten mit aktivierten Topal Scan vorgenommen und dieser in einem neuen Mandanten importiert, ist eine Fehlermeldung wegen Lizenzverletzung angezeit worden. Neu wird das Aktivierungsflag Topal Scan defaultmässig ausgeschaltet.

Rechnung hinzufügen löst Fehler aus

Wird im im Transaktionsfenster 'ESR Zahlung' via rechte Maustaste eine Rechnung hinzufügt, trat die folgenden Fehler auf:

"Die Eingabezeichenfolge hat das falsche Format". Dies wurde nun korrigiert.

Mandantenprüfung und Import zeigen unterschiedliches Verhalten

Die Mandantenprüfung und ein Import eines Mandanten sind vom Konzept her dieselben Funktionen. Das Verhalten der Funktionen war bis dato in gewissen Bereichen unterschiedlich gehandhabt worden. Die Mandantenprüfung wurde der Importfunktion angepasst. Entsprechend werden die Saldi bei der Mandantenprüfung nochmals neu gerechnet.

Konfiguration der Archivablage auf einem Server im Netzwerk

Die Konfiguration des Archiv's im Topal Server Agent erfordert ein System Account. Zu diesem Zweck ist ein TopalServiceAccount in der Domain einzurichten. Der Topal Dienst ist mit den entsprechenden TopalServiceAccount zu versehen.

Der TopalServiceAccount ist ein Administrator Account, welches Zugriff auf die zu verwendenen Server hat. Die Beschreibung wurde im TopalHelp nachgeführt.

Saldo auf PK-Auszug bei Skonto mit Kostenstellen

Wurde beim Bezahlen einer Rechnung ein Skontoabzug vorgenommen und hat das Skontokonto eine KST zwingend hinterlegt, wurde eine KST-Buchung als Gegenbuchung zur Skonto-Buchung angezeigt. Im PK Auszug darf die Skontobuchung nicht ersichtlich sein. Dies wurde entsprechend geändert.

Fehler beim Ausdruck von Report-Druckjobs

Druckjobs mit mehreren Dateien konnten nicht mehr ausgedruckt werden. Dieser Effekt wurde durch ein Windows update ausgelöst und wurde nun behoben.

GAPI Update für DocuWare 6.1

In der neuen DocuWare Version 6.1 wurde dieBase64 Encodinggeändert. Die in Topal verwendete DocuWare GAPI DLL der Version 5.1.c wurde durch die neue GAPI DLL Version 6.1 ersetzt. Damit unterstützt Topal nun auch die DokuWare Version 6.1. Die neue DLL ist Rückwärtskompatibel, somit auch mit der DocuWare Version 5.1.c lauffähig.

Import von sehr grossen Mandanten

Der Import von sehr grossen Mandanten hat zu Importfehlern geführt. Topal hat einen internen Timeout der nach 60 min. einen reconnect ausgeführt. Dieser timeout/reconnect hat zum Unterbruch des Imports geführt.

Rollback - Automatische Transaktionen

In Version V7.6.0.0 wurden im Bereich der automatischen Transaktionen Änderungen vorgenommen. Diese haben zu einem Fehlverhalten geführt. Diese Änderung wurde nun rückgängig gemacht.

Filterfunktion in Grid schlägt fehl.

Die Filterfunktion in den Grids (z.B. filtern nach Betrag 476.40.-) steht in Zusammenhang mit den "Regionen Einstellungen" sowie der Vererbung der Einstellungen an System- und Benutzerkonten.

Die korrekte Einstellung der "Regionen Einstellungen" und die Vererbung der Rechte ist zwingend notwendig. Dies wurde im TopalHelp nachgeführt.

Kommunikation via API

Bei der Übertragung von Daten an Topal via API ist ein Fehler in Zusammenhang mit den

Nummernkreisen behoben worden. Beim Speichern von Buchungen wurde die Meldung

Nummernkreis nicht vorhanden angezeigt, obwohl dieser existent war.

Duplizieren eines Mandanten und Topal Scan Konfiguration

Beim Erstellen Kopie eines Mandanten, welcher ein aktiviertes Topal Scan hat, wurde die

Konfigurationseinstellung (Topal scan aktivieren) auf aktiv belassen. Dies hat zu

Lizenzverletzungen geführt. Neu wird bei der Erstellung einer Mandantenkopie die Einstellung Topal Scan deaktiviert.

Debitoren manuelle Zahlung - Grundeinstellungen Skonto- und Abschreibungskonten

Werden die Skonto- und Abschreibungskonten bei "Debitoren manuelle Zahlung" für eine

Transaktion geändert, erscheint eine Meldung, ob die neuen Konten in den Grundeinstellungen geändert werden sollen.

Wird dies mit "Nein" quittiert, werden die Eingaben nicht in die Grundeinstellungen übernommen, aber für die momentan bearbeitete Transaktion verwendet.

Wird dies mit "Ja" quittiert, werden die Eingaben in die Grundeinstellungen übernommen und für die momentan bearbeitete Transaktion verwendet.

Tab Stop - falsches Feld wird angesprungen in Debitoren Transaktionsmaske

Beim Drücken der Tabulator Taste ist der Cursor nicht wie gewünscht ins nächste Edit Feld sondern auf die Nummernbezeichnung gesprungen.

Ändern der Zahlungsmethoden in einer Transaktion (Kreditorenkonto) erstellen

Bei der Erstellung von Transaktionsmethoden wurde immer der Name ISR-CHF angelegt. Dies wurde nun entsprechend der Zahlungsmethode angepasst.

Transaktion ändern - Kreditorenzahlung Dokumentgruppe

Wird der Nummernkreis (Kreditoren) für eine Transaktion geändert und wird danach eine weitere Transaktion erstellt, wird bei der zweiten wieder der Default

Nummernkreis verwendet. Solange Sie sich im selben Prozess befinden müssen die Einstellungen erhalten bleiben.

Spezial Reports - mit Spiegelkonto

Die Berechnung der Gruppen 'Rentabilität' und 'Umschlag' zeigen in den Reports einen falschen Wert für die Durchschnittsberechnung an. Dies wurde nun behoben.

Freie Rechnungsnr. ist bei der Erstellung der nächste Transaktion leer

Beim Erstellen einer Transaktion und Vorgabe einer Transaktionsnummer muss die freie

Rechnungsnummer fortlaufend erhöht werden, solange Sie sich im Prozess der Eingabe befinden.

Wird der Transaktionsdialog geschlossen wird diese Einstellung wieder verworfen.

Platzhalter