04
February 2015

Micro Mobility: Optimierung der Prozesse in PROFFIX

Excel-Listen und Notizzettel gehören der Vergangenheit an. Workbooster begleitet Micro Mobility aktiv die Prozesse im PROFFIX ERP-System zu optimieren. Die Nutzung und die Datenqualität sollen verbessert werden.

Die Micro Mobility Systems AG entwickelt und vermarktet in über 80 Ländern weltweit Micro Scooters und kickboards®. Kurze Distanzen sollen dank micro® unkompliziert und sportlich zurückgelegt werden können.

Logo Micro Mobility Systems AG

Die Firma ist gewachsen und hat neue Ansprüche an PROFFIX. Workbooster begleitet Micro Mobility bis heute tatkräftig bei dieser Entwicklung.

Als ausgewiesener PROFFIX-Experte ist Mario Lanz für Workbooster regelmässig vor Ort.

Workbooster - Optimierung von PROFFIX bei Micro Mobility vor Ort

Die Umstellung von Excel-Listen und der Notizzettel-Wirtschaft hin zur professionellen Organisation mit PROFFIX, dem ERP-System für erfolgreiche KMU, ist in vollem Gange. Direkt und persönlich werden Optimierungen besprochen und Anpassungen konkret umgesetzt.

Workbooster - PROFFIX Beratung bei Micro Mobility durch Mario Lanz

Workbooster hilft dabei Prozesse und Abläufe zu optimieren und entwickelt für Micro Mobility Schnittstellen zu anderen Systemen. Regelmässige Treffen helfen dabei die Effizienz stetig zu steigern. Der Kunde kann dabei neu Erlerntes direkt anwenden.

Workbooster - Micro Mobility Kunde beim Bedienen von PROFFIX

Workbooster - PROFFIX im Einsatz bei Micro Mobility

PROFFIX wäre aus dem Arbeits-Alltag von Micro Mobility nicht mehr weg zu denken. Die Investition hat sich gelohnt.

Mehr über Micro erfahren

Platzhalter