18
February 2015

Mitarbeitende nutzen den öffentlichen Verkehr

Workbooster fördert die Verwendung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch die Kunden profitieren, denn oft kann die Reisezeit produktiv genutzt werden.

Reisen die Mitarbeitenden von Workbooster mit öffentlichen Verkehrsmitteln, so wird ihnen ein Ticket 1. Klasse ab ihrem Wohnort bis zum Kunden bezahlt. Mit dieser Massnahme möchte die Geschäftsleitung von Workbooster ihre Mitarbeitenden dazu animieren, vermehrt öffentliche Verkehrsmittel zu verwenden.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Schonung der Umwelt.
  • Umgehung von Staus und verkehrsbedingten Verspätungen.
  • Im Zug, Tram oder Bus kann gearbeitet werden.
Die Kunden von Workbooster profitieren zudem während der Reisezeit von einem reduzierten Stundensatz von nur 45.- Fr.

Workbooster Mitarbeitende Arbeiten auch unterwegs im Zug

Der Software Entwickler Roger Guillet ist überzeugt: «Egal ob zur Vorbereitung auf ein Meeting, Beantwortung von E-Mails oder zum konzentrierten Arbeiten an einem Projekt. Oft kann die Reisezeit sehr sinnvoll genutzt werden.»

Platzhalter